Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Pressesprecherin
Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt@DRK-westfalen.de

15 Jahre Integrationsagenturen in NRW - Stagnierende Förderung durch das Land gefährdet Aufrechterhaltung der Leistungen

DRK-Integrationsagenturen und -Servicestellen für Antidiskriminierungsarbeit in Westfalen-Lippe erreichten im Jahr 2021 mit ihren Angeboten über 18 000 Menschen.   Weiterlesen

„Humanitäre Hilfe – Begegnung mit notleidenden Menschen“ – Lesung von Prof. Dr. Joachim Gardemann

Lebensthema „Humanitäre Hilfe“; Ausstellung mit Aquarellen des Autors kann bis 24. Juni im DRK-Tagungshotel in Münster besucht werden.   Weiterlesen

Auf dem Weg nach Solferino: „Licht der Hoffnung“ reist eine Woche durch Westfalen-Lippe

Über die DRK-Kreisverbände Siegen-Wittgenstein, Märkischer Kreis, Unna, Bochum, Wattenscheid, Recklinghausen, Herford-Land, Münster und Gladbeck reist das „Licht der Hoffnung“ ab dem 22. April eine Woche durch Westfalen-Lippe. „Nicht aufhören, die Beachtung des humanitären Völkerrechts einzufordern“ Weiterlesen

„BlackOut of the Box“-Sets für alle DRK-Kreisverbände in Westfalen-Lippe

Wie kommen wir an Informationen, wenn das Handynetz ausfällt und Fernseher und Radio keinen Strom mehr haben? Wie ernähren wir uns, wenn Kühlschrank, Kühltruhe und Herd ausfallen? Wie wärmen wir uns, wenn die Heizung nicht mehr läuft? Wie kommen wir von A nach B, wenn die Tankstellen und der öffentliche Nahverkehr ausfallen? Wie kommen wir an sauberes Trinkwasser, wenn die Pumpen der zentralen Trinkwasserversorgung nicht mehr laufen?  Um diese Fragen geht es bei dem „Katastrophenschutz-Tag aus der Kiste“. Weiterlesen

Virtueller Freiwilligen- & Ehrenamtstag des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe

Das Deutsche Rote Kreuz ist (be)ständig im Wandel - DRK Haus Ravensberg (Kreisverband Gütersloh) gewinnt den Wettbewerb „Innovationen gegen Einsamkeit“ Weiterlesen

Nachruf: DRK trauert um früheren Präsidenten Prof. Dr. Knut Ipsen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) trauert um seinen früheren Präsidenten Prof. Dr. Knut Ipsen, der im Alter von 86 Jahren verstorben ist. „Als langjähriger Präsident hat Professor Ipsen das DRK auf Bundesebene und darüber hinaus nachhaltig geprägt. National wie international war er eine der herausragenden Persönlichkeiten im Bereich des humanitären Völkerrechts. Wir sind ihm für sein außerordentliches Engagement sehr dankbar. Seiner Familie gilt unsere tiefe Anteilnahme”, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt. Weiterlesen

Zentrale Namenskartei (ZNK) mit Dokumenten zu Vermissten und Suchenden des 2. Weltkrieges, Bildkartei der vermissten Kinder; Bildnachweis: Jörg F. Müller / DRK

DRK-Suchdienst stellt Projekt Zeitzeugengespräche vor

Berlin. In 15 Kurzfilmen portraitiert das Projekt Zeitzeugengespräche Angehörige, die ihre persönlichen Geschichten von Suche, Verlust und erlösender Gewissheit erzählen. Sie alle sind auch eng mit dem Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verbunden: Endlich wissen diese Menschen nun um die Schicksale ihrer seit dem Zweiten Weltkrieg verschwundenen Liebsten. Die berührenden Gespräche sind in einem neu entwickelten Format auf der Website des DRK-Suchdienstes veröffentlicht, zusammen mit anschaulichen Grafikelementen, Fotos, Karten sowie vielen Hintergrundinformationen. Zusätzlich zu den… Weiterlesen

Arbeitslosenreport 1/2022 der Freien Wohlfahrtspflege NRW: Arme werden ärmer - Regelsatzerhöhungen reichen nicht aus

Lebenshaltungskosten explodieren: Regelsatz ist verfassungswidrig!   Strom, Benzin oder Lebensmittel – die Lebenshaltungskosten steigen seit Jahren. Durch den Krieg in der Ukraine und Corona-bedingte Mehrausgaben hat sich die Lage immens verschärft. Schwierig für viele Menschen, existenzbedrohend für Hartz-IV-Empfänger*innen. Denn die Anpassung des Regelsatzes reicht vorne und hinten nicht, wie der heute von der Freien Wohlfahrtspflege NRW und dem Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen vorgelegte Arbeitslosenreport zeigt. Während der Verbraucherpreisindex von… Weiterlesen

Neugewählter Präsident des DRK-Kreisverbands Warendorf-Beckum Dr. Karl-Uwe Strothmann besuchte DRK-Landesverband in Münster

Rotkreuzgliederungen in Westfalen-Lippe sind intensiv für die Flüchtlinge aus der Ukraine im Einsatz Weiterlesen

Seite 3 von 31.