Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Pressesprecherin
Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt@DRK-westfalen.de

48. Tagung zum humanitären Völkerrecht in Münster: „Verbreitung des humanitären Völkerrechts ist heute wichtiger denn je“

Zur 48. Tagung zum humanitären Völkerrecht hat der Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Fritz Baur, am Montag, 21.11.2022, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im DRK-Tagungshotel Münster begrüßt, unter ihnen Christina Halstenberg-Bornhofen, Präsidentin des Landesjustizprüfungsamtes, Danja Blöcher, Referentin im Bundesministerium der Verteidigung, Prof. Dr. Hans-Joachim Heintze vom Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum, und die Landeskonventionsbeauftragten der DRK-Landesverbände Westfalen-Lippe und Nordrhein, Dr. Moritz…

Weiterlesen

Jahresbericht 2021/2022

Der Jahresbericht 2021/2022 des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe ist soeben erschienen – Ein Rückblick auf herausfordernde Monate und Einblicke in die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe auf 68 Seiten   Weiterlesen

DRK-Landesversammlung 2022 findet am 12. November in Bünde (DRK-Kreisverband Herford-Land) statt

NRW-Schulministerin Dorothee Feller hält die Festrede - Auf der Tagesordnung: Wahlen zum Präsidium des DRK-Landesverbandes Weiterlesen

Mit den Teddy-Docs gegen Kinderängste

DRK-Gliederungen und –Einrichtungen aus ganz Westfalen-Lippe holten ihre „DRK-Teddyklinik aus der Kiste“ in Nottuln ab   Weiterlesen

18. Münsteraner Rotkreuz-Gespräch zum humanitären Völkerrecht

„Die Bundeswehr, das Deutsche Rote Kreuz und das humanitäre Völkerrecht“ Weiterlesen

Mit den Teddy-Docs die Angst vor Arzt- und Klinikbesuchen verlieren

Pressetermin: Präsentation der „DRK-Teddyklinik aus der Kiste“ und Übergabe von Sets an 28 DRK-Gliederungen –bzw. Einrichtungen Weiterlesen

Arm trotz Arbeit - Freie Wohlfahrtspflege NRW veröffentlicht Arbeitslosenreport

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt, dass mehr als 22 Prozent der SGB II- Leistungsempfänger*innen sogenannte Aufstocker*innen sind. Der größte Teil dieser Aufstocker*innen sind Leistungsempfänger*innen, die trotz Erwerbstätigkeit auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sind. Ein geringerer Teil erhält Sozialleistungen wie Kranken- oder Arbeitslosengeld.   Weiterlesen

"Schlemmerküche mit Zwerg Nase"

Studentinnen der FH Münster und DRK-Landesverband Westfalen-Lippe entwickelten märchenbasiertes kindgerechtes Konzept zur gesundheitsfördernden Ernährungsbildung Weiterlesen

Katastrophenschutztag aus der Kiste für den Förderpreis Helfende Hand nominiert: Jetzt abstimmen!

Im April 2022 konnte der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe je einen „Katastrophenschutztag aus der Kiste“ an alle Kreisverbände in Westfalen-Lippe übergeben. Bereits in den ersten Wochen kam die Box auf zahlreichen Veranstaltungen öffentlichkeitswirksam zum Einsatz. „Wir freuen uns sehr, dass der Katastrophenschutztag aus der Kiste vor Ort sehr gut ankommt und genutzt wird, um die Menschen für die Katastrophenvorsorge zu sensibilisieren und um neue Ehrenamtliche für den Katastrophenschutz zu gewinnen“, erklärt Tanja Knopp, ehrenamtliche Landesrotkreuzleiterin des DRK-Landesverbandes…

Weiterlesen

60. DRK-Bundeswettbewerb fand in Dortmund statt

+ + Erster Platz für die Rotkreuzgemeinschaft Ibbenbüren aus dem DRK-Landesverband Westfalen-Lippe + + NRW-Innenminister Reul: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind die wahren Heldinnen und Helden des Alltags   Weiterlesen

Seite 1 von 33.