Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Pressesprecherin

Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

30 Freiwillige der FH Münster für das Deutsche Rote Kreuz

Studierende hatten sich nach einem Aufruf der Hochschule beim Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe gemeldet. Blutspenden ist wichtig, auch zu Coronazeiten – unter besonderen Sicherheitsauflagen. Um die einzuhalten, braucht das DRK Hilfe. Und bekommt sie von FH-Studierenden. Weiterlesen

DRK unterstützt kurzfristige Austeilung von Schutzmasken an Krankenhäuser in NRW

Düsseldorf, 21.03.2020. Auf Bitten des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS NRW) konnten die 67 Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes in NRW in der vergangenen Nacht eine kurzfristig eingetroffene Lieferung von Atemschutzmasken an vorgegebene Krankenhäuser in ihren Kreisen und kreisfreien Städten verteilen. Weiterlesen

Migranten dürfen nicht als politisches Instrument benutzt werden!

Frauen, Kinder und Männer, die in die anhaltende humanitäre Krise an der Landesgrenze zwischen Griechenland und der Türkei, auf den griechischen Inseln und in der Ägäis verwickelt sind, dürfen nicht als „politisches Instrument“ eingesetzt werden. „Diese von der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) veröffentlichte Position hat unsere volle Unterstützung“, so Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. „Auch wir sind zutiefst besorgt angesichts der Zustände und befürchten eine weitere Eskalation.“  Über die sich verschlechternde... Weiterlesen

Karneval 2020 - Hilfsorganisationen in NRW ziehen durchweg positive Bilanz

NRW/Düsseldorf. Die vier großen Hilfsorganisationen in NRW ziehen nach dem jecken Finale eine positive Bilanz ihres Engagements für den Karneval und somit für die Sicherheit der Menschen in Nordrhein-Westfalen. „Unser Kompliment an die Jecken. Die Einsätze verliefen überwiegend friedlich. Die gewohnt gute Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Veranstaltern, Polizei und Hilfsorganisationen hat sich erneut bewährt" erklären die Rettungskräfte der Hilfsorganisationen. Von Altweiber-Donnerstag bis Veilchendienstag haben insgesamt 10.000 Helferinnen und Helfer 7.000 Veranstaltungen in Hallen, Sälen und... Weiterlesen

DRK-Ehrenamtliche begleiten Rückkehrer aus China durch die Corona-Quarantäne

Mittlerweile sind acht Rotkreuzler aus Westfalen-Lippe bei der Betreuung von Rückkehrern aus China im Einsatz Weiterlesen

Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen in NRW sorgen für Sicherheit an Karneval 2020

"Damit die Jecken ausgelassen feiern können".     Weiterlesen

DRK-Ehrenamtliche unterstützen im Kampf gegen das Coronavirus

Drei Rotkreuzler aus den DRK-Kreisverbänden Bochum und Tecklenburger Land helfen in Berlin bei der Betreuung von Rückkehrern aus China   Weiterlesen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesverbandes spenden Blut

Täglich werden in Deutschland etwa 15.000 Blutspenden für die Versorgung von kranken und verletzten Menschen benötigt – zum Beispiel bei Herz- oder Krebserkrankungen sowie nach Unfällen. Ein Großteil dieses Bedarfs wird durch das Deutsche Rote Kreuz gedeckt.   Um diese wichtige und lebensrettende Arbeit zu unterstützen, haben sich insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesverbandes, des Tagungshotels und der BBS entschlossen, gemeinsam Gutes zu tun und in ihrer Freizeit eine Blutspende abzugeben.  Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie... Weiterlesen

45. Tagung zum humanitären Völkerrecht in Münster

„Das humanitäre Völkerrecht gewinnt an Schärfe“ Weiterlesen

Lebendige Schnittstellen zwischen FH und DRK

Um über mögliche gemeinsame Projekte zu sprechen, hatte das Team um Prof. Dr. Joachim Gardemann (FH Münster) den Vorstand des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Hasan Sürgit und Gerd Diesel, an die Fachhochschule Münster eingeladen. Weiterlesen

Seite 1 von 17.