Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Leitung Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

Eröffnung des DRK-Verbindungsbüros bei Landtag und Landesregierung von Nordrhein-Westfalen - Den Dialog mit der Politik fördern

Düsseldorf/Münster, 10.04.2019  Hilfe für Menschen benötigt politische Rahmenbedingungen. Mit dem DRK-Verbindungsbüro bei Landtag und Landesregierung von Nordrhein-Westfalen - kurz: Rotkreuz-Büro NRW - intensiviert das Deutsche Rote Kreuz nun den Austausch mit Staatskanzlei und Ministerien, aber auch mit den Fraktionen und Abgeordneten im Landtag, den Parteien und den kommunalen Spitzenverbänden. Damit bündelt das Verbindungsbüro die politische Interessensvertretung der DRK-Landesverbände Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie des DRK-Blutspendedienstes West.   Zur Eröffnung des Rotkreuz-Büros... Weiterlesen

Spannende Osterferien dank des SC Paderborn

„Becherspende-Aktion“ in der Benteler-Arena kommt Ferienspielen des Jugendrotkreuzes Paderborn zugute Weiterlesen

5. Freiwilligen- & Ehrenamtstag des DRK Westfalen-Lippe in Münster

„Engagiert, kompetent und stark die Zukunft menschlich gestalten“ Weiterlesen

Europäischer Gerichtshof bestätigt Bereichsausnahme

Anerkannte Hilfsorganisationen aus NRW begrüßen Richterspruch aus Luxemburg Weiterlesen

DRK-Fonds Soforthilfe für benachteiligte Kinder - Gutes 1. Quartal für „SofHi“

„Für das erste Quartal des Jahres können wir drei Benefizveranstaltungen für unseren DRK-Fonds Soforthilfe für benachteiligte Kinder – kurz: SofHi – verbuchen“, freut sich Nilgün Özel, Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und Gründerin von SofHi. Firmen und Privatpersonen hätten SofHi als unterstützenswerte gute Sache entdeckt, so die Paderbornerin.  Der Start in das neue Jahr begann mit einer Silvesterparty, die Oliver Fricke und seine Partnerin Deborah Perret anlässlich des 25jährigen Bestehens der Detmolder Tanzschule Fricke in Detmold zugunsten von SofHi veranstaltet... Weiterlesen

Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW - 1/2019

Unbesetzte Ausbildungsplätze und gescheiterte Bewerber - Freie Wohlfahrtspflege NRW kritisiert Schieflage auf dem Ausbildungsmarkt Weiterlesen

Wettbewerb der Schulsanitäter mit 21 Gruppen - Dortmunder Gymnasium holte den 1. Platz

Beim Wettbewerb der Schulsanitäter, zu dem das Jugendrotkreuz (JRK) Westfalen-Lippe am Samstag, 16. März 2019 nach Nottuln im Münsterland eingeladen hatte, erreichte die Schulsanitätsdienstgruppe des Bert-Brecht-Gymnasiums Dortmund den ersten Platz. Den zweiten Platz belegten die Schulsanitäter des Hannah-Arendt-Gymnasiums Lengerich, über den dritten Platz freute sich die Schulsanitätsdienstgruppe des Gymnasiums der Stadt Meschede.  Teilgenommen hatten 140 Schülerinnen und Schüler in 21 Schulsanitätsdienstgruppen aus Arnsberg, Beckum, Beverungen, Broich, Coesfeld, Delbrück, Dortmund, Gescher,... Weiterlesen

Neue Herausforderungen für Dr. Sascha Rolf Lüder nach 13 Jahren Konventionsarbeit für das DRK in Westfalen-Lippe

Anlässlich der Präsidiumssitzung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe am 11. März 2019 wurde der Landeskonventionsbeauftragte Dr. Sascha Rolf Lüder nach 13 Jahren intensiver und erfolgreicher Konventionsarbeit aus dem Amt verabschiedet. Er widmet sich nun ganz seiner Aufgabe als Leiter des Verbindungsbüros des DRK in NRW zu Landesregierung und Landtag, um die breit gefächerten humanitären Aufgaben des Roten Kreuzes nachhaltig in Düsseldorf zu vertreten. Dabei gilt es unter anderem, aktuelle politische Entwicklungen zu verfolgen und die Anliegen des DRK in NRW gegenüber politischen... Weiterlesen

Arbeitslosenreport 4/2018 der Freien Wohlfahrtspflege NRW

Freie Wohlfahrtspflege NRW mahnt: Ältere Arbeitslose nicht aufs Abstellgleis schieben Weiterlesen

Seite 1 von 12.