Bühnenbild_SEA_EA.jpg Foto: Jörg F. Müller / DRK
Servicestelle EhrenamtServicestelle Ehrenamt

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Servicestelle Ehrenamt

Ehrenamt im DRK - hier werden Sie gebraucht

Ansprechpartner

Christian Schuh

Leiter Servicestelle Ehrenamt

Tel.: 0251 9739 -233

E-Mail: christian.schuh(at)DRK-westfalen.de

Unser Motto: Aktiv für die Aktiven!

Bereits im Jahr 2001 wurde die Servicestelle Ehrenamt im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe eingerichtet. Seitdem ist sie in stetigem Wandel kompetenter Ansprechpartner, Unterstützer und Berater der ehrenamtlich aktiven Rotkreuzler im Landesverband. Bestärkt durch die Ziele der Strategie 2020 (Professionalisierung der hauptamtlichen Unterstützung und systematisches Ehrenamtsmanagement) hat sie in den letzten Jahren weiter an Bedeutung gewonnen.

Die Arbeit der Servicestelle ist in drei Hauptbereiche aufgeteilt: die Unterstützung der Rotkreuzgemeinschaften und des Ehrenamts auf den unterschiedlichen Gliederungsstufen, das Jugendrotkreuz (JRK) und den DRK-Server. In jedem dieser Arbeitsbereiche gibt es wiederum verschiedene Aufgaben, denen die Mitarbeitenden nachkommen. Gemeinsam ist ihnen allen, dass die Beratung und Unterstützung des Ehrenamts auf Landes-, Bezirks- und Ortsvereinsebene im Mittelpunkt aller Bemühungen steht. Diese Broschüre informiert entsprechend der Hauptbereiche in drei Kapiteln über die Aufgaben und Unterstützungsangebote.

Imagebroschüre


  • Rotkreuzgemeinschaften und Ehrenamt

    Die vom Präsidium und Präsidialrat des DRK im Jahr 2016 beschlossenen „Mindeststandards für hauptberufliche Unterstützungsstrukturen für die ehrenamtliche Tätigkeit im DRK“ sehen unter anderem vor, dass die ehrenamtlichen Leitungskräfte der verschiedenen Verbandsstufen durch hauptberufliches Personal unterstützt werden. Die Servicestelle Ehrenamt ist somit direkte „Hauptamtliche Unterstützungsstruktur“ der Landesrotkreuzleitung, der Bezirksrotkreuzleitungen und der Aktiven auf Landesverbandsebene.
    Weiterlesen


  • Jugendrotkreuz

    Das Deutsche Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenverantwortliche Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich bei uns in über 5.500 JRK-Gruppen, die ehrenamtlich von Jugendlichen betreut werden.
    Weiterlesen


  • Der DRK-Server

    Effiziente Verwaltung - Vom Geburtstag der ehrenamtlichen HerlferInnen über anstehende Wartungsarbeiten für Fahrzeuge bis zu Lehrberechtigungen der Ausbilder
    Weiterlesen




Ehrenamt bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben Beruf, Studium oder Schule bundesweit beim Deutschen Roten Kreuz. Es sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Finden Sie hier Ihren zuständigen Kreisverband

Ehrenamt bei Ihrem Kreisverband vor Ort

  • Was bietet Ihnen das DRK?

    Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

    Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

    Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

  • Wer kann mitmachen?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, im Rettungsdienst, der Wasserwacht oder in der Ausbildung von Rettungshunden engagieren wollen. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

    Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen, im Jugendrotkreuz!

  • Anerkennung
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

    Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf können Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

  • Auslagenerstattung
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: D. Winter / DRK e.V.

    Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

    Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

    Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!

Wie geht es weiter?

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Ortsnamen in das Suchfeld, siehe oben, ein und gelangen so zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner vor Ort oder sprechen Sie uns direkt an:

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Servicestelle Ehrenamt erreichen Sie telefonisch unter: +49 (0)251 9739 500 oder per E-Mail unter der Anschrift: ehrenamt(at)DRK-westfalen.de. Darüber hinaus erreichen Sie uns per Fax unter +49 (0)251 9339-4993.