JugendrotkreuzJugendrotkreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Servicestelle Ehrenamt
  4. Jugendrotkreuz

Jugendrotkreuz

Ansprechpartnerin

Nadine Reuter

Tel.: 0251 9739-220
E-Mail: nadine.reuter(at)DRK-westfalen.de

Das Jugendrotkreuz ist der Jugendverband im Deutschen Roten Kreuz. Ob Gruppenstunden, Notfalldarstellung, Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung,  Kampagnen, internationale Programme oder Ferienfreizeiten: Das JRK setzt sich für andere Menschen ein, beschäftigt sich mit den Themen Gesundheit, Umwelt, Frieden und Völkerverständigung und mischt bei jugendpolitischen Entscheidungen mit.

Unterstützt werden die Mitglieder des JRK dabei von der Servicestelle Ehrenamt, die unter anderem die Aus- und Fortbildung der Leitungskräfte zusammen mit den ehrenamtlichen Referentinnen und Referenten des JRK organisiert. Auch bei den jährlichen JRK-Landeswettbewerben arbeiten Ehren– und Hauptamt Hand in Hand, ebenso wie bei den regelmäßigen Tagesveranstaltungen zum Austausch aktueller Themen. Für praktisch alle Themenbereiche des Roten Kreuzes stehen kinder- und jugendgerechte Ausarbeitungen und Projektideen zur Verfügung, vom spielerischen Teddykrankenhaus bis zur Ausbildung zum Juniorhelfer.

Weiterer wichtiger Schwerpunkt der Jugendbildungsreferenten in der Servicestelle Ehrenamt ist die Schularbeit. Der seit vielen Jahren fest zum JRK-Programm gehörige Schulsanitätsdienst (SSD) sorgt für Sicherheit an weiterführenden Schulen und weckt das Interesse von Teenagern an Erster Hilfe. Neben der Beratung von Kreisverbänden und Ortsvereinen sind die Fachleute der Servicestelle in Sachen Fortbildung von Lehrerkräften und SSD-Koordinatoren im Jugendverband aktiv. Und auch für Grundschulen hält das JRK Angebote aus dem Bereich der Ersten Hilfe bereit. Weitere Bestandteile der Schularbeit sind die Kampagne „Humanitäre Schule" zur Verbreitung des Humanitären Völkerrechts und des Sozialen Engagements, das „Body-und-Grips-Mobil" zur Gesundheitsförderung und das „Fair-Mobil" zur Gewaltprävention.

Auch in Sachen Internationale Arbeit ist die Servicestelle Ehrenamt für junge Menschen im Einsatz. Das JRK Westfalen-Lippe engagiert sich seit über 40 Jahren in der Partnerschaft mit dem Roten Kreuz im westafrikanischen Burkina Faso und unterstützt dort, in einem der ärmsten Länder der Welt, zahlreiche Hilfsprojekte wie zum Beispiel den Ausbau von Gesundheitsstationen des Roten Kreuzes und ein Patenschaftsprojekt, das Kindern den Schulbesuch ermöglicht.

Homepage Jugendrotkreuz in Westfalen-Lippe

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.