Administration und KommunikationAdministration und Kommunikation

Administration und Kommunikation

Sekretariat

Birgit Sundorf

Tel.: 0251 9739-176
E-Mail: Birgit.Sundorf(at)DRK-westfalen.de

 

 

Foto: M. Jankowiak / DRK

Die Servicestelle Ehrenamt übernimmt zahlreiche administrative Aufgaben für die Landesrotkreuzleitung (LRKL) und die Bezirksrotkreuzleitungen (BRKL). Sie ist Ansprechpartnerin für Haupt- und Ehrenamt im gesamten Landesverband, wenn es um Fragen und Belange des Ehrenamts geht und steht dafür mit der Servicerufnummer 0251 9739-500 und einer zentralen E-Mail-Adresse (ehrenamt(at)DRK-westfalen.de) zur Verfügung. Dabei sorgt sie unter anderem für die Einhaltung von Standards sowie Richtlinien und berät in Fragen zu Satzung und Ordnungen. Zudem übernimmt sie zahlreiche weitere Aufgaben als Front- und Backoffice der Rotkreuzleitungen. So sind die Personalverwaltung und die Ausstattung der Leitungspersonen ebenso Bestandteil der Arbeit wie die Abrechnung von Auslagen und Fahrtkosten. Hinzu kommen individuelle unterstützende und entlastende Tätigkeiten je nach Bedarf.

Basierend auf der Satzung und der föderalen Struktur des Deutschen Roten Kreuzes sind Gremien, Ausschüsse und Arbeitsgruppen zentraler Bestandteil der praktischen Verbandsarbeit. Die zahlreichen Termine werden in der Regel durch die Servicestelle Ehrenamt koordiniert, vor- und nachbereitet. Häufig sind die Mitarbeitenden auch aktiv in die Durchführung eingebunden und übernehmen in Absprache ganz oder teilweise die Moderation. Besondere Bedeutung haben dabei unter anderem die regelmäßigen Dienstbesprechungen von LRKL und BRKL, die der Abstimmung der gemeinsamen Arbeit und der Weiterentwicklung der verbandlichen Aktivitäten dienen. Hierbei unterstützt die Servicestelle Ehrenamt durch konzeptionelle Vor- und Mitarbeit. Die Servicestelle Ehrenamt hat auch die Aufgabe, die Außenvertretung der Landesrotkreuzleitung zu unterstützen und zu begleiten. Daher vertritt sie im Bedarfsfall diese in Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit in diesem Bereich ist die Erschließung und Absicherung von Finanzmitteln für das Ehrenamt über Fördermaßnahmen.