Rotkreuzgemeinschaften und EhrenamtRotkreuzgemeinschaften und Ehrenamt

Rotkreuzgemeinschaften und andere Formen des Ehrenamts

Ansprechpartner

Christian Schuh

Leiter Servicestelle Ehrenamt

Tel.: 0251 9739 -233

E-Mail: christian.schuh(at)DRK-westfalen.de

Die vom Präsidium und Präsidialrat des DRK im Jahr 2016 beschlossenen „Mindeststandards für hauptberufliche Unterstützungsstrukturen für die ehrenamtliche Tätigkeit im DRK" sehen unter anderem vor, dass die ehrenamtlichen Leitungskräfte der verschiedenen Verbandsstufen durch hauptberufliches Personal unterstützt werden. Die Servicestelle Ehrenamt ist somit direkte „Hauptamtliche Unterstützungsstruktur" der Landesrotkreuzleitung, der Bezirksrotkreuzleitungen und der Aktiven auf Landesverbandsebene.

Die Aufgaben in diesem Bereich sind so vielfältig wie die Anforderungen an diese Positionen. Neben administrativen und kommunikativen Tätigkeiten umfassen sie die Verbandsentwicklung, das Freiwilligenmanagement auf allen Ebenen des Verbands, die Forderung der Ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit sowie die Organisation und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen. Zudem werden auch die auf Ebene des Landesverbands ehrenamtlich Aktiven unterstützt. In diesem Kapitel stellen wir die Aufgaben detailliert vor und benennen die Mitarbeitenden, die in den jeweiligen Bereichen tätig sind.

Ehrenamt(at)DRK-westfalen.de

  • Administration und Kommunikation

    Die Servicestelle Ehrenamt übernimmt zahlreiche administrative Aufgaben für die Landesrotkreuzleitung (LRKL) und die Bezirksrotkreuzleitungen (BRKL). Sie ist Ansprechpartnerin für Haupt- und Ehrenamt im gesamten Landesverband, wenn es um Fragen und Belange des Ehrenamts geht und steht dafür mit der Servicerufnummer 0251 9739-500 und einer zentralen E-Mail-Adresse (ehrenamt@DRK-westfalen.de) zur Verfügung.
    Weiterlesen


  • Strategische Verbandsentwicklung

    Um das Deutsche Rote Kreuz zukunftsbereit und -fähig zu halten, ist eine permanente Weiterentwicklung des Verbands notwendig. Diese basiert grundlegend auf den Strategieprozessen der Bundesebene, die in den weiteren Untergliederungen praktisch umgesetzt werden.
    Weiterlesen


  • Freiwilligenmanagement

    Die Leitungskräfte von DRK-Ortsvereinen und -Kreisverbänden sehen sich permanent großen Herausforderungen ausgesetzt. Die inhaltliche (Weiter-)Entwicklung von Angeboten und Diensten, die Gewinnung und Bindung kompetenter und motivierter Freiwilliger, die Aus– und Weiterbildung eben dieser sowie das angemessene und zielführende Handeln in Krisensituationen sind nur einige davon.
    Weiterlesen



  • Ehrenamt im Landesverband

    Als föderaler Zusammenschluss der DRK-Kreisverbände in Westfalen-Lippe hat der DRK-Landesverband in erster Linie spitzenverbandliche Aufgaben. Nichtsdestotrotz verfügt er auch über eigene Einsatzkräfte und ist Veranstalter großer Events.
    Weiterlesen


  • Selbsthilfegruppen

    In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen mit gleichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Sie tauschen Informationen aus, machen sich gegenseitig Mut und unterstützen sich gegenseitig. Die Gruppenteilnahme ist kostenlos und die Inhalte der Treffen werden streng vertraulich behandelt.
    Weiterlesen

Und weil der erste Schritt immer der schwerste ist, machen wir es Ihnen ganz leicht: Hier finden Sie auf den ersten Klick den Kreisverband in ihrer Nähe: