Deutsches Rotes Kreuz, Erste Hilfe Rettung, Rettungsdienst, Auto, Fahrzeug, VW, Volkswagen
SatzungSatzung

Sie befinden sich hier:

  1. Wer wir sind
  2. Wer wir sind
  3. Satzung

Satzung des Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Westfalen-Lippe e.V. mit hauptamtlichem Vorstand

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Satzung des Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Westfalen-Lippe e.V. mit hauptamtlichem Vorstand

Ihr persönliches Exemplar der vollständigen Satzung können Sie hier herunterladen.

Die nachstehende Satzung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. ist durch die Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. am 04.11.2017 angenommen worden. Sie ist am 13.03.2018 durch Eintragung in das Vereinsregister Münster Nr. 1528 in Kraft getreten.

Inhaltsverzeichnis

Präambel

Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Selbstverständnis 
§ 2 Aufgaben 
§ 3 Rechtsform, Name, Mitgliedschaft 
§ 4 Ehrenamtliche und hauptamtliche Arbeit  

Zweiter Abschnitt: Verbandliche Ordnung

§ 5 Zuständigkeit des Bundesverbandes  
§ 6 Zuständigkeit des Landesverbandes und seiner Gliederungen sowie der DRK-Schwesternschaften; Rechte und Pflichten  
§ 7 Territorialitätsprinzip  
§ 8 Zusammenarbeit im Deutschen Roten Kreuz  
§ 9 Entscheidungen der Verbandsgeschäftsführung Bund  
§ 10 Rechte und Pflichten der Kreisverbände

Dritter Abschnitt: Organisation

§ 11 Organe  
§ 12 Stellung und Zusammensetzung der Landesversammlung  
§ 13 Aufgaben der Landesversammlung  
§ 14 Durchführung der Landesversammlung  
§ 15 Stellung und Zusammensetzung des Landesrates  
§ 16 Aufgaben des Landesrates  
§ 17 Sitzungen des Landesrates  
§ 18 Präsidium  
§ 19 Aufgaben des Präsidiums  
§ 20 Der Präsident 
§ 21 Vorstand im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches  
§ 22 Vorsitzender des Vorstandes  
§ 23 Aufgaben des Vorstandes 
§ 24 Verbandsgeschäftsführung Land 
§ 25 Aufgaben der Verbandsgeschäftsführung Land  
§ 26 Entscheidung der Verbandsgeschäftsführung Land  
§ 27 Landesgeschäftsstelle  
§ 28 Fach- und Sonderausschüsse  
§ 29 Der Landeskonventionsbeauftragte 

Vierter Abschnitt: Wirtschaftsführung, Gemeinnützigkeit

§ 30 Wirtschaftsführung  
§ 31 Gemeinnützigkeit

Fünfter Abschnitt: Ordnungs- und Eilmaßnahmen, Rechtsstreitigkeiten  

§ 32 Ordnungsmaßnahmen  
§ 33 Eilmaßnahmen bei Gefahr im Verzuge  
§ 34 Schiedsgericht 

Sechster Abschnitt: Schlussbestimmungen

§ 35 Auflösung  
§ 36 Teilunwirksamkeit  
§ 37 Inkrafttreten  

Anlage 1 Finanzausschuss

§ 1 Zusammensetzung und Beschlussfassung des Finanzausschusses   
§ 2 Aufgaben des Finanzausschusses

Anlage 2 Schiedsordnung  

§ 1 Umfang der Schiedsgerichtsbarkeit  
§ 2 Schiedsgerichte  
§ 3 Zusammensetzung des Schiedsgerichts  
§ 4 Ablehnung der Schiedsrichter  
§ 5 Rechtliche Stellung der Schiedsrichter  
§ 6 Anrufungsfrist  
§ 7 Verfahren  
§ 8 Verfahrensgrundsätze  
§ 9 Entscheidungsgrundsätze  
§ 10 Vorläufige Anordnungen  
§ 11 Kosten  
§ 12 Zuständiges ordentliches Gericht