Buehnenbild_Vorstand_DMoeller-DRK-Region-Hannover_RD_Rettungswagen.jpg
SatzungSatzung

Sie befinden sich hier:

  1. Wer wir sind
  2. Wer wir sind
  3. Satzung

Satzung des Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Westfalen-Lippe e.V. mit hauptamtlichem Vorstand

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Satzung des Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Westfalen-Lippe e.V. mit hauptamtlichem Vorstand

Ihr persönliches Exemplar der vollständigen Satzung können Sie hier herunterladen.

Die nachstehende Satzung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. ist durch die Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. am 23.11.2013 angenommen worden. Sie ist am 16.10.2014 durch Eintragung in das Vereinsregister Münster Nr. 1528 in Kraft getreten. Die Eintragung der in der Landesversammlung am 22.11.2014 beschlossenen Ordnung der Rotkreuzgemeinschaften wurde als Bestandteil dieser Satzung am 15.04.2015 in das Vereinsregister Münster eingetragen.

Inhaltsverzeichnis

Präambel

Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
§ 1 Selbstverständnis
§ 2 Aufgaben
§ 3 Rechtsform, Name, Mitgliedschaft
§ 4 Ehrenamtliche und hauptamtliche Arbeit

Zweiter Abschnitt: Verbandliche Ordnung
§ 5 Zuständigkeit des Bundesverbandes
§ 6 Zuständigkeit des Landesverbandes und seiner Gliederungen sowie der DRK-Schwesternschaften;
      Rechte und Pflichten
§ 7 Territorialitätsprinzip
§ 8 Zusammenarbeit im Deutschen Roten Kreuz
§ 9 Entscheidungen der Verbandsgeschäftsführung Bund
§ 10 Rechte und Pflichten der Kreisverbände

Dritter Abschnitt: Organisation
§ 11 Organe
§ 12 Stellung und Zusammensetzung der Landesversammlung
§ 13 Aufgaben der Landesversammlung
§ 14 Durchführung der Landesversammlung
§ 15 Stellung und Zusammensetzung des Landesrates
§ 16 Aufgaben des Landesrates
§ 17 Sitzungen des Landesrates
§ 18 Präsidium
§ 19 Aufgaben des Präsidiums
§ 20 Der Präsident
§ 21 Vorstand im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches
§ 22 Vorsitzender des Vorstandes
§ 23 Aufgaben des Vorstandes
§ 24 Verbandsgeschäftsführung Land
§ 25 Aufgaben der Verbandsgeschäftsführung Land
§ 26 Entscheidung der Verbandsgeschäftsführung Land
§ 27 Landesgeschäftsstelle
§ 28 Fach- und Sonderausschüsse
§ 29 Der Landeskonventionsbeauftragte

Vierter Abschnitt: Wirtschaftsführung, Gemeinnützigkeit
§ 30 Wirtschaftsführung
§ 31 Gemeinnützigkeit

Fünfter Abschnitt: Ordnungs- und Eilmaßnahmen, Rechtsstreitigkeiten
§ 32 Ordnungsmaßnahmen
§ 33 Eilmaßnahmen bei Gefahr im Verzuge
§ 34 Schiedsgericht

Sechster Abschnitt: Schlussbestimmungen
§ 35 Auflösung
§ 36 Teilunwirksamkeit
§ 37 Inkrafttreten

Anlage 1 Finanzausschuss§ 1 Zusammensetzung und Beschlussfassung des Finanzausschusses
§ 2 Aufgaben des FinanzausschussesA

Anlage 2 Schiedsordnung
§ 1 Umfang der Schiedsgerichtsbarkeit
§ 2 Schiedsgerichte
§ 3 Zusammensetzung des Schiedsgerichts
§ 4 Ablehnung der Schiedsrichter
§ 5 Rechtliche Stellung der Schiedsrichter
§ 6 Anrufungsfrist
§ 7 Verfahren
§ 8 Verfahrensgrundsätze
§ 9 Entscheidungsgrundsätze
§ 10 Vorläufige Anordnungen
§ 11 Kosten
§ 12 Zuständiges ordentliches Gericht