Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Pressesprecherin

Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

70 Jahre Genfer Abkommen von 1949 – 155 Jahre Genfer Konvention - „Weltweit anerkannte Prinzipien“

In diesem Monat jährt sich die Unterzeichnung der ersten Genfer Konvention zum 155. Mal, und die aktuellen Genfer Abkommen werden 70 Jahre alt. Als am 22. August 1864 die Vertreter von zwölf europäischen Staaten ihre Unterschriften unter die Genfer Konvention zur Verbesserung des Loses der Verwundeten und Kranken der Streitkräfte im Felde“ setzten, begannen sie eines der umfassendsten Friedenswerke der Weltgeschichte und legten den Grundstein für die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Seit dem 12. August 1949 gelten die Abkommen in ihrer aktuellen Fassung als „1. Genfer... Weiterlesen

Wie nehmen Sie das DRK wahr? - DRK bittet um Rückmeldungen seiner Mitglieder und der breiten Öffentlichkeit – Umfrage läuft bis zum 16. September

Auch das Deutsche Rote Kreuz und seine Aufgaben sind geprägt durch einen stetigen Wandel. Dieser erstreckt sich von politischen und gesellschaftlichen Anforderungen über demographische Entwicklungen, gesetzliche Bedingungen bis hin zu sich wandelnden ehren- und hauptamtlichen Strukturen. Aktuell befindet sich das DRK deutschlandweit in einem Prozess zur Entwicklung der „DRK-Strategie 2030“. Diese Strategie soll für die nächsten zehn Jahre inhaltliche und organisatorische Leitplanken für den Gesamtverband setzen und die Weichen für die zukünftige Entwicklung des DRK stellen. Thematisiert... Weiterlesen

Würdigung von Sven Kampeters ehrenamtlichem Einsatz bei der kindgerechten Vermittlung von Erster Hilfe

„Kampi und Puppe Paul“ besuchten Landtagspräsidenten André Kuper Weiterlesen

25. DRK-Sommerschule in Münster - "Sonne für die Seele"

"Sonne für die Seele" lautete das Thema der 25. DRK-Sommerschule für haupt-, neben und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Altenarbeit und Altenbildungsarbeit am vergangenen Wochenende im DRK-Institut für Bildung und Kommunikation in Münster. Ein Forum, in dem der altwerdende Mensch und seine Unterstützer mit ihren vielfältigen Bedürfnissen wahrgenommen werden und neue Energien entwickeln, dafür steht die Veranstaltung „DRK-Sommerschule“ in Münster.  „Ändern sich Beziehungen im Alter?“, „Ist Sexualität im Alter noch ein Thema?“ gehörten zum Beispiel zu den Themen, die in... Weiterlesen

Austausch über das neue Kompetenzzentrum Digitalisierung in der Wohlfahrt (KoWo) im DRK

NRW-Landtagsabgeordnete zu Besuch beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe in Münster Weiterlesen

DRK-Landesverband Westfalen-Lippe veranstaltete Entsendefeier für 42 Freiwillige

Zum „weltwärts“-Freiwilligendienst nach Indien, Namibia, Südafrika, Tansania und Uganda Weiterlesen

Generalkonsulin Pinar Gülün Kayseri besuchte DRK-Landesverband in Münster

Am Donnerstag, 11. Juli 2019, begrüßte der Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Fritz Baur, Generalkonsulin Pinar Gülün Kayseri in der DRK-Landesgeschäftsstelle in Münster. Präsident Baur, Vizepräsidentin Nilgün Özel, Vorstandsvorsitzender Dr. Hasan Sürgit sowie Abteilungs- und Stabsstellenleitungen informierten die Generalkonsulin über Struktur des Verbandes und aktuelle Aufgaben und Leistungen des Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe. Zu den Schwerpunkten des Austausches gehörte das ehrenamtliche Engagement im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe. Zum Beispiel engagieren sich... Weiterlesen

Ansprache von NRW-Flüchtlingsminister Stamp beim Sommerempfang des DRK in Nordrhein-Westfalen

„Vielseitiges Engagement des DRK in der Integrationsarbeit“ Weiterlesen

DRK-Landeswettbewerb und Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Nottuln - Doppelsieg für den DRK-Kreisverband Tecklenburger Land

Beim 67. DRK-Landeswettbewerb, der am Samstag, 6. Juli 2019 in Nottuln stattfand, siegte die Rotkreuzgemeinschaft Ibbenbüren aus dem DRK-Kreisverband Tecklenburger Land. Beim Jugendrotkreuz (JRK)-Landeswettbewerb der Stufe III für die 17- bis 27-jährigen Jugendrotkreuzler, der gleichzeitig in Nottuln stattfand, hatte der DRK-Kreisverband Tecklenburger Land ebenfalls die Nase vorn: Es siegte die JRK-Gruppe „Marvins Hühnerstall“. Die siegreiche Rotkreuzgemeinschaft Ibbenbüren wird den DRK-Landesverband Westfalen-Lippe beim DRK-Bundeswettbewerb am 21. September 2019 in Darmstadt... Weiterlesen

Seite 1 von 12.