Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Pressesprecherin

Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land) siegt beim 59. Bundeswettbewerb in Darmstadt

Den diesjährigen 59. DRK-Bundeswettbewerb der Bereitschaften am 21. September in Darmstadt (DRK-Landesverband Hessen) hat die Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land) zum dritten Mal in kurzer Folge (2016, 2017 und 2019) gewonnen. Die Mannschaft aus Nierstein-Oppenheim (DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz) erreichte den zweiten Platz. Auf Platz drei landetet die Bereitschaft aus Münchingen (DRK-Landesverband Baden-Württemberg).  Insgesamt nahmen 15 DRK-Mannschaften aus ganz Deutschland teil, um den Titel des besten deutschen Retter-Teams im Bereich der Ersten... Weiterlesen

Reform der Notfallversorgung - Das DRK in Nordrhein-Westfalen begrüßt die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Düsseldorf/Münster, 10.09.2019. Mit dem vorgelegten Arbeitsentwurf zur Reform der Notfallversorgung werden notwendige Maßnahmen geplant, um den Herausforderungen der Notfallrettung gerecht zu werden. Faktoren wie die zunehmende Inanspruchnahme der Notdienste, der bestehenden Ärztemangel sowie die suboptimale Verteilung der Notfallpraxis-Standorte insbesondere im ländlichen Bereich führen perspektivisch zu einem Kollaps der Notfallversorgung. Das DRK in NRW begrüßt daher die vorgelegten Vorschläge zur Reform der Notfallversorgung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn. Der Arbeitsentwurf... Weiterlesen

DRK und JRK in Westfalen-Lippe fördern engagiert Erste-Hilfe-Kenntnisse an Schulen

Zum Erste-Hilfe-Tag am 14. September verweist DRK auf die Bedeutung von Erster Hilfe an Schulen. Weiterlesen

Internationaler Tag der Vermissten

Jedes Jahr gehen Tausende Anfragen beim DRK-Suchdienst ein Weiterlesen

Delegierter des DRK in Kolumbien besuchte DRK-Landesverband Westfalen-Lippe

Großes Interesse an Migrations- und Flüchtlingsarbeit des DRK in Westfalen-Lippe Weiterlesen

70 Jahre Genfer Abkommen von 1949 – 155 Jahre Genfer Konvention - „Weltweit anerkannte Prinzipien“

In diesem Monat jährt sich die Unterzeichnung der ersten Genfer Konvention zum 155. Mal, und die aktuellen Genfer Abkommen werden 70 Jahre alt. Als am 22. August 1864 die Vertreter von zwölf europäischen Staaten ihre Unterschriften unter die Genfer Konvention zur Verbesserung des Loses der Verwundeten und Kranken der Streitkräfte im Felde“ setzten, begannen sie eines der umfassendsten Friedenswerke der Weltgeschichte und legten den Grundstein für die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Seit dem 12. August 1949 gelten die Abkommen in ihrer aktuellen Fassung als „1. Genfer... Weiterlesen

Wie nehmen Sie das DRK wahr? - DRK bittet um Rückmeldungen seiner Mitglieder und der breiten Öffentlichkeit – Umfrage läuft bis zum 16. September

Auch das Deutsche Rote Kreuz und seine Aufgaben sind geprägt durch einen stetigen Wandel. Dieser erstreckt sich von politischen und gesellschaftlichen Anforderungen über demographische Entwicklungen, gesetzliche Bedingungen bis hin zu sich wandelnden ehren- und hauptamtlichen Strukturen. Aktuell befindet sich das DRK deutschlandweit in einem Prozess zur Entwicklung der „DRK-Strategie 2030“. Diese Strategie soll für die nächsten zehn Jahre inhaltliche und organisatorische Leitplanken für den Gesamtverband setzen und die Weichen für die zukünftige Entwicklung des DRK stellen. Thematisiert... Weiterlesen

Würdigung von Sven Kampeters ehrenamtlichem Einsatz bei der kindgerechten Vermittlung von Erster Hilfe

„Kampi und Puppe Paul“ besuchten Landtagspräsidenten André Kuper Weiterlesen

Seite 2 von 14.