Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Leitung Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0251 9739-137
mobil: 0172 5351066 
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

Nr. 16/2017, Münster, den 16.05.2017 „Gesundheitsversorgung von Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 23. Mai 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Gesundheitsversorgung von Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Weiterlesen

Nr. 15/2017, Münster, den 12.05.2017 Jugendrotkreuz-Landeswettbewerbe in Siegen

23 Jugendrotkreuz-Gruppen sind am 20. Mai im Rennen Am Samstag, 20. Mai 2017 finden die diesjährigen Jugendrotkreuz (JRK)-Landeswettbewerbe für 6- bis 9-jährige (Stufe „Bambini“), 10- bis 12-jährige (Stufe I) und 13- bis 16-jährige (Stufe II) Jugendrotkreuzmitglieder aus Westfalen-Lippe rund um das Gymnasium am Löhrtor, Oranienstraße 27 in 57072 Siegen (DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein) statt. Weiterlesen

Kreatives Engagement für Integration und Gleichberechtigung

Landesweites Informationsprojekt des Deutschen Roten Kreuzes für eine gleichberechtigte medizinische Versorgung von Geflüchteten, Migrantinnen und Migranten Düsseldorf/ Münster/ Bielefeld, den 10. Mai 2017 Gute medizinische Versorgung sollte unabhängig von Herkunft und Sprache leicht zugänglich sein. Zugewanderte Menschen finden sich jedoch häufig in unserem Gesundheitssystem nicht zurecht – besonders, wenn sie noch nicht lange in Deutschland leben. Weiterlesen

Nr. 14/2017, Münster, den 8. Mai 2017 „Deutsches Rotes Team“ – das DRK wirbt um Unterstützung

Bundesweite Aktion „DRK – kein kalter Kaffee“ zum Weltrotkreuztag Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, zum Beispiel in Münster. Weiterlesen

Nr. 13/2017, Münster, den 03.05.2017 „Psychosoziale Belastungen und Traumata bei geflüchteten Menschen“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 09. Mai 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Psychosoziale Belastungen und Traumata bei geflüchteten Menschen“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Weiterlesen

Nr. 12/2017, Münster, den 02.05.2017 „Deutsches Rotes Team“ – das DRK wirbt um Unterstützung

Bundesweite Aktion „DRK – kein kalter Kaffee“ zum Weltrotkreuztag Weiterlesen

Nr. 11/2017, Münster, den 24.04.2017 „Zugang zur Gesundheitsversorgung für Geflüchtete“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 2. Mai 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Zugang zur Gesundheitsversorgung für Geflüchtete“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Weiterlesen

Nr. 10/2017, Münster, den 19.04.2017 „Krank in der Fremde“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 25. April 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Krank in der Fremde“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Die vom DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Münster organisierte Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren bzw. engagieren möchten. Der Eintritt ist kostenfrei. Weiterlesen

DRK formuliert fünf Meilensteine für menschliche Gesellschaft

Düsseldorf/Münster, 12. April 2017. Unter dem Motto „Deutsches Rotes Gespräch“ positioniert sich das DRK in NRW vor der Landtagswahl am 14. Mai 2017. Fünf Meilensteine für eine menschliche Gesellschaft hat das DRK zusammengestellt. Es fordert die Stärkung des Ehrenamts, die Förderung der Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung, die Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit, die Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft und die Schaffung von besseren Rahmenbedingungen für Fachkräfte in der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe. Weiterlesen

Nr. 09/2017, Münster, den 07.04.2017 Mitmachangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Friends Mobil: Premiere am 10. April in der Flüchtlingseinrichtung Nieberdingstraße in Münster Geflüchtete Kinder und Jugendliche willkommen heißen, ihnen die hiesige Kultur, Werte und Gepflogenheiten nahebringen, ohne ihre Herkunft unberücksichtigt zu lassen, das sind die Ziele beim Friends Mobil, einem gemeinsamen Projekt des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und der Westfälischen Provinzial Versicherung. Weiterlesen

Seite 10 von 11.