Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Claudia Zebandt

  • Leitung Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0251 9739-137
Fax: 0251 9739-227
E-Mail: Claudia.Zebandt(at)DRK-westfalen.de

Nr. 10/2017, Münster, den 19.04.2017 „Krank in der Fremde“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 25. April 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Krank in der Fremde“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Die vom DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Münster organisierte Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren bzw. engagieren möchten. Der Eintritt ist kostenfrei. Weiterlesen

DRK formuliert fünf Meilensteine für menschliche Gesellschaft

Düsseldorf/Münster, 12. April 2017. Unter dem Motto „Deutsches Rotes Gespräch“ positioniert sich das DRK in NRW vor der Landtagswahl am 14. Mai 2017. Fünf Meilensteine für eine menschliche Gesellschaft hat das DRK zusammengestellt. Es fordert die Stärkung des Ehrenamts, die Förderung der Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung, die Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit, die Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft und die Schaffung von besseren Rahmenbedingungen für Fachkräfte in der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe. Weiterlesen

Nr. 09/2017, Münster, den 07.04.2017 Mitmachangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Friends Mobil: Premiere am 10. April in der Flüchtlingseinrichtung Nieberdingstraße in Münster Geflüchtete Kinder und Jugendliche willkommen heißen, ihnen die hiesige Kultur, Werte und Gepflogenheiten nahebringen, ohne ihre Herkunft unberücksichtigt zu lassen, das sind die Ziele beim Friends Mobil, einem gemeinsamen Projekt des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und der Westfälischen Provinzial Versicherung. Weiterlesen

Nr. 08/2017, Münster, den 29.03.2017 „Resilienz – Lernen von der Kraft der Stehauf-Menschen“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 4. April 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr die Veranstaltung „Resilienz – Lernen von der Kraft der Stehauf-Menschen“ im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Weiterlesen

Nr. 07/2017, Münster, den 17.03.2017 Inga Hennig-Finke aus Dülmen hilft als Hygiene Promotion Delegierte in Uganda

Rotes Kreuz produziert Trinkwasser für 40.000 Flüchtlinge aus Südsudan   Nach Marcus Richter geht mit Inga Hennig-Finke am Montag, 20. März 2017, eine weitere DRK-Auslandshelferin aus Westfalen-Lippe in den Einsatz, um in einem Team des Deutschen, Schwedischen und Österreichischen Roten Kreuzes Flüchtlingen aus dem Südsudan in Uganda zu helfen. Weiterlesen

Nr. 06/2017, Münster, den 13.03.2017 Marcus Richter aus Witten hilft im Auftrag des DRK in Uganda

Trinkwasseraufbereitung für Flüchtlinge aus dem Südsudan Am Dienstag, 14. März 2017, wird Marcus Richter, hauptamtlicher Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes West (Zentrum für Transfusionsmedizin Hagen) und ehrenamtlich aktiv im DRK-Kreisverband Witten, nach Uganda fliegen. Weiterlesen

Nr. 05/2017, Münster, den 08.03.2017 Marcus Richter aus Westfalen-Lippe hilft im Auftrag des DRK in Uganda

Trinkwasseraufbereitung für Flüchtlinge aus dem Südsudan - Einladung zum Pressegespräch vor Einsatzbeginn   Am Dienstag, 14 März 2017, wird Marcus Richter, hauptamtlicher Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes West (Zentrum für Transfusionsmedizin Hagen) und ehrenamtlich aktiv im DRK-Kreisverband Witten, nach Uganda fliegen. Weiterlesen

Nr. 04/2017, Münster, den 01.03.2017 DRK-Einsätze zu Karneval in Westfalen-Lippe

Fast 1.500 Rotkreuzler an 70 Orten im Einsatz   An mehr als 70 Orten waren fast 1.500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe zu Karneval eingesetzt. Insbesondere bei Sanitätswachdiensten im Rahmen von Karnevals- und Rosenmontagszügen, aber auch der sanitätsdienstlichen Absicherung von Saalveranstaltungen waren die Einsatzkräfte in großem Umfang gefordert. Insgesamt erbrachten sie mehr als 14.500 Einsatzstunden. Weiterlesen

Nr. 03/2017, Münster, den 11.02.2017 „3. Freiwilligen- & Ehrenamtstag“ des DRK in Westfalen-Lippe

„Vielfalt im Roten Kreuz (er)leben und miteinander gestalten“   Unter dem Motto „Vielfalt im Roten Kreuz (er)leben und miteinander gestalten“ fand am Samstag, 11. Februar 2017, in Münster der „3. Freiwilligen- & Ehrenamtstag“ des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Weiterlesen

Nr. 02/2017, Münster, den 07.02.2017 42. Tagung zum humanitären Völkerrecht in Münster

Humanitäres Völkerrecht im Lichte aktueller Herausforderungen Zur 42. Tagung zum humanitären Völkerrecht wird Dr. Fritz Baur, Präsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, am Donnerstag, 09.02.2017, um 10.00 Uhr im DRK-Institut für Bildung und Kommunikation, Sperlichstr. 25 in Münster zahlreiche Gäste begrüßen. Weiterlesen

Seite 10 von 11.