MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Nr. 57/2017, Münster, den 11.12.2017 Begrüßung von „weltwärts“-Freiwilligen aus Indien und Namibia beim Roten Kreuz

Elf junge Menschen aus Indien und Namibia begrüßte Nilgün Özel, Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, in Münster. Ein Jahr lang werden sie in Einrichtungen der DRK-Kreisverbände Bochum, Gelsenkirchen, Altkreis-Meschede, Siegen-Wittgenstein sowie im Stift Tilbeck in Havixbeck und im St. Ludgerus Stift in Billerbeck ihren Freiwilligendienst versehen. Dabei werden sie unter anderem in Kindertageseinrichtungen mithelfen und bei der Betreuung und Versorgung von Pflegebedürftigen oder von Menschen mit Behinderung unterstützen.